Buderus Umwälzpumpe

Umwälzpumpe: Schnelle Möglichkeit zum Stromsparen.

In einem komplexen Heizsystem ist die Umwälzpumpe ein kleines, aber sehr wichtiges Detail. Die Pumpe sorgt für die Wasserzirkulation vom Kessel über die Heizungsrohre bis hin zu den Heizkörpern. Egal ob die Umwälzpumpe die Fußbodenheizung mit warmem Wasser versorgt oder einfache Wandheizkörper, ohne sie läuft nichts.

 

Die Umwälzpumpe für die Heizung wird elektrisch betrieben und ist bei veralteten Heizungen oft ein Stromfresser im Dauerbetrieb. Außerdem sind die Pumpen oft überdimensioniert, nicht an den Heizbedarf des Hauses angepasst und laufen in einem Einfamilienhaus mit einer Leistung 60 bis 130 Watt während der Heizperiode 24 Stunden am Tag nonstop. Durch die Buderus Systemtechnik und dem Einsatz von Hocheffizienzpumpen kann eine Heizung aber so eingestellt werden, dass 3 bis 20 Watt Leistung für die Umwälzpumpe voll ausreichen. Überdimensionierte Pumpen verbrauchen nicht nur unnötig Strom, sie sorgen auch für zu hohen Druck in den Heizungsleitungen. Dadurch kann es zu Strömungsgeräuschen und pfeifenden Ventilen kommen.

 

Wenn Sie eine einfache, günstige Möglichkeit suchen, die Effizienz Ihrer Heizung zu steigern, Stromkosten einzusparen und die Umwelt zu schonen, kann oft schon der Austausch der alten Umwälzpumpe viel bewirken. Modernisieren Sie Ihr Heizsystem ohne großen Aufwand und ohne große Investitionen!

 

Umsteigen auf eine Hocheffizienzpumpe.

Seit Januar 2013 sind nur noch Umwälzpumpen der strengen Energieeffizienzklasse A zugelassen, so genannte Hocheffizienzpumpen. Das ist in der Ökodesign-Verordnung festgehalten. Im Vergleich zu der veralteten Technik können Sie mit einer Hocheffizienzpumpe bis zu 90% Energie sparen. Das macht aufs Jahr zwischen 60 bis 100 EUR weniger Stromkosten aus. Bei Anschaffungskosten zwischen 300 und 500 EUR inklusive Einbau amortisiert sich der Umstieg auf die Hocheffizienzpumpe sehr schnell.

 

Tipp: Lassen Sie bei jeder Änderung an Ihrem Heizungssystem auch immer einen hydraulischen Abgleich durchführen! So wird sichergestellt, dass alle Komponenten Ihres Buderus Systems optimal und effizient zusammenarbeiten.

 

Förderungen für Heizungsmodernisierung sichern.

Da eine neue Umwälzpumpe in einem altem Heizungssystem die Energieeffizienz merklich steigern kann, ist der Einbau sogar förderfähig. Nutzen Sie das entsprechende Programm der KfW oder informieren Sie sich, ob es weitere Fördermittel von Energieversorgern, Ihrem Bundesland und Kommune für den Pumpentausch gibt. Über die Fördermittelauskunft von Buderus bekommen Sie online genaue Informationen über mögliche Zuschüsse. Sie können sich auch wahlweise persönlich von einem Buderus Partner in Ihrer Nähe beraten lassen.

Informationen zur Fördermittelauskunft von Buderus

Heizung & Förderung - Zuschüsse im Überblick!

Mit moderner, hocheffizienter Heiztechnik sparen Sie vom ersten Tag an spürbar Energiekosten.

Alles zum Thema Förderung
Anfragen für Ihre neue Heizung

Spielend leicht zur neuen Heizung!

Jetzt kostenlos & unverbindlich ein Angebot von einem qualifizierten Fachbetrieb aus Ihrer Region anfragen.

Angebot anfragen
Neuigkeiten im Buderus Produktportfolio

Buderus Neuheiten - Heizsysteme mit Zukunft

Solide. Modular. Vernetzt: Entdecken Sie die neue Gerätegeneration der Zukunft von Buderus!

Neuheiten von Buderus