Funktionsmodul FM457 - KSE 4

Einfache Systemerweiterung: mit dem Heizungsregelungs-Modul zur Ansteuerung von bis zu 4 EMS-Kesseln für das Regelsystem Logamatic 4000. Regelung Trinkwassererwärmung

Modul zum Einsatz in Regelgeräten Logamatic 4121, 4122, 4323

Ansteuerung von bis zu 4 gleichen modulierenden Heizkesseln mit Logamatic EMS und /oder UBA1.5 (nicht MC100)

Vorteile & Geräteinformation

Systemgestaltung

Das Funktionsmodul FM457 kann zur Systemerweiterung einfach in die Regelgeräte Logamatic 4121, Logamatic 4122 und Logamatic 4323 integriert werden. Das Funktionsmodul kann nicht mit dem Regelgerät MC100 kombiniert werden. Für die Nachrüstung ist ein Logamatic Regelgerät mit Softwareversion ab 6.xx erforderlich.

Die einfache Systemerweiterung für das Regelsystem Logamatic 4000. Modul zum Einsatz in Regelgerät. Ansteuerung von bis zu 4 modulierenden Heizkesseln mit Logamatic EMS und /oder UBA1.5 (nicht MC100)

Datenblatt & Downloads

Modell Funktionsmodul FM457 - KSE 4
Netzspannung BUS 230 V AC, 50 Hz
Netzspannung Pumpen und Mischer 230 V AC
Fühlertyp NTC10k
Leistungsaufnahme standby 2 W
Leiterquerschnitt maximal Anschlussklemmen 230V 2,5 mm
Leiterquerschnitt maximal Anschlussklemmen Kleinspannung 0,75 mm
Downloads Dateien
Bedienungsanleitung FM456/457 (PDF | 185,34 kB)

Systemkomponenten Funktionsmodul FM457 - KSE 4