Datenschutzhinweise

Datenschutzhinweise Förderservice

 

Datenschutzhinweise Buderus Förderservice Österreich

 

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Sicherheit aller Geschäftsdaten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir in unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen.

Datenschutz und Informationssicherheit sind Bestandteil unserer Unternehmenspolitik.

 

Grundsätze

 

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, also beispielsweise Namen, Anschriften, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Vertrags-, Buchungs- und Abrechnungsdaten, die Ausdruck der Identität einer Person sind.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur dann, wenn hierfür eine gesetzliche Rechtsgrundlage gegeben ist.

 

Verantwortlicher

 

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Bosch („wir“).

Unsere Kontaktdaten lauten wie folgt:

Robert Bosch AG, Geschäftsbereich Thermotechnik, Göllnergasse 15-17, 1030 Wien

 

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

 

Wir und von uns beauftragte Dienstleister verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Verarbeitungszwecke:

 

  • Wir verarbeiten Ihre Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Wohn- und Objektanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) um Sie bei der Stellung eines Antrages auf staatliche Förderung des Geräteankaufs einer Wärmepumpe zu unterstützen. Hierzu erheben wir die entsprechend den Vorgaben der förderauszahlenden Stellen notwendigen Angaben und Informationen, klären Förderungsmöglichkeiten ab, halten gegebenenfalls Rücksprache mit Ihnen bzw. Ihrem Installateur/Fachhandwerker zur Klärung von technischen Fragen und bereiten den eigentlichen Förderantrag für Sie bestmöglich vor. Mit der Übermittlung des Antragsformulars auf „kostenlosen Buderus Förderservice“ gehen Sie mit uns einen Vertrag ein. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist daher die Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
  • Soweit wir zur Aufbewahrung von Daten gesetzlich verpflichtet sind, verarbeiten wir Ihre Daten auf Basis der Rechtsgrundlage rechtliche Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO).
  • Im Einzelfall verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung und Verteidigung unserer Rechte. Rechtsgrundlage ist berechtigtes Interesse an der Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

Die Inanspruchnahme des Angebots „kostenloser Buderus Förderservice“ sowie die Bereitstellung Ihrer Daten ist freiwillig, jedoch für den Vertragsabschluss bzw. die Durchführung des „Buderus Förderservice“ erforderlich. Wir weisen darüber hinaus auf Förderstellen hin, über die Sie auch direkt Informationen zu Fördermöglichkeiten und -fristen erhalten.

 

Datenweitergabe an Dritte, Einsatz von Auftragsverarbeitern

 

Wir leiten Ihre Daten an das Unternehmen Sunshine Energieberatung GmbH, Steinriede 7, D-30827 Garbsen, weiter, das für uns in unserem Auftrag als spezialisierter Dienstleister unter anderem die Durchführung von Fördermittelberatungen und die Ermittlung der einschlägigen Fördermöglichkeiten und -programme übernimmt. Wir haben diesen Auftragsverarbeiter sorgfältig ausgewählt und überwachen ihn regelmäßig, insbesondere seinen sorgsamen Umgang mit und die Absicherung der bei ihm gespeicherten Daten. Abgesehen von der Beiziehung dieses Dienstleisters werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte nur insoweit weitergegeben, als dies zur Erfüllung der dargelegten Zwecke unbedingt erforderlich ist (z.B. Dienstleister Druck, Versand, E-Mail-Provider), eine darüberhinausgehende Datenweitergabe an Dritte erfolgt nicht.

 

Dauer der Speicherung, Aufbewahrungsfristen

 

Grundsätzlich löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn kein Verarbeitungszweck und keine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung mehr vorliegen oder wir aufgrund von rechtlichen Vorgaben zur Löschung verpflichtet sind. Bitte beachten Sie, dass wir personenbezogene Daten nicht löschen dürfen, sofern wir diese zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung benötigen (z.B. sind wir aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen verpflichtet, Dokumente wie z.B. Verträge und Rechnungen für einen gewissen Zeitraum vorzuhalten).

 

Betroffenenrechte

 

Bitte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte unser Online-Tool unter folgendem Link: https://request.privacy-bosch.com/

Bitte stellen Sie bei Stellung von Betroffenenanfragen sicher, dass wir Sie zweifelsfrei identifizieren können.

Sie können sich auch an den Datenschutzbeauftragten unter den unten genannten Kontaktdaten werden.

 

Informations- und Auskunftsrecht

 

Sie haben das Recht, von uns Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten zu erhalten. Hierzu können Sie ein Recht auf Auskunft in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, geltend machen.

 

Berichtigungs- und Löschungsrecht

 

Sie können von uns die Berichtigung falscher Daten und - soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – Vervollständigung oder Löschung Ihrer Daten verlangen.

 

Einschränkung der Verarbeitung

 

Sie können von uns - soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind - verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken.

 

Datenportabilität

 

Sie haben weiterhin das Recht, Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermittelt zu erhalten bzw. - soweit technisch machbar - zu verlangen, dass die Daten einem Dritten übermittelt werden.

 

Widerspruch gegen Datenverarbeitung bei der Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“

 

Zudem haben Sie das Recht, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse beruht. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können - gemäß den gesetzlichen Vorgaben - zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen

 

Datenschutzbeauftragter

 

Sie können sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden unter:

 

Datenschutzbeauftragter (C/ISP)

Postfach 30 02 20

70442 Stuttgart, Deutschland

dpo@bosch.com

 

Meldung von Datenschutzverstößen

 

Zur Meldung von Datenschutzvorfällen verwenden Sie folgenden Link: https://www.bkms-system.net/bosch-datenschutz   

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

 

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde.

 

Dies ist die

 

Österreichische Datenschutzbehörde

Barichgasse 40-42

1030 Wien

Tel.: +43 1 52152-0

E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

Stand

 

Wir behalten uns das Recht vor, diese Informationspflichten an technische oder rechtliche Entwicklungen anzupassen, sofern dies erforderlich ist.

Diese Datenschutzhinweise haben den Stand: 01.03.2021

 

5 / 5 bei einer Bewertung