Caladia Infrarot-Speicherheizung 1000-1200 W

Hohe Wärmespeicherkraft und langanhaltende Strahlungswärme zeichnen die stilvollen CALADIA Infrarot-Speicherheizungen aus.

Kompaktbauweise mit Strukturoberfläche

Wandmontage

Mit Wärmespeicher-Funktion

Steuerung durch individuellen Raumthermostat

Vorteile & Geräteinformation

Systemgestaltung

Die einzigarte Flatpanel-Technologie sichert maximale Wärmeabgabe bei minimaler Anschlussleistung. Die eingesetzte Energie wird gänzlich in Wärme umgewandelt und schafft so Ihr individuelles Wohlfühlklima. Die WMT Flatpanel-Technologie basiert auf thermisch und mechanisch hoch belastbaren Spezialwerkstoffen. Durch den Einsatz innovativer Flächenheiztechnologie kann auf spannungsführende Drähte oder Heizschlangen in der Platine verzichtet werden.

Energiekosten

Die Leistungsfähigkeit von Infrarot-Heizungen ist durch das Verhältnis von eingesetzter Energie zu abgegebener Strahlungswärme erkennbar. Durch eine geringe elektrische Leistung wird eine möglichst große Oberfläche auf die gewünschte Temperatur erwärmt. Dadurch wird eine kostensparende und effiziente Wärmeabgabe erreicht. Speziell die DGP Glaspaneele, erhältlich in weiß, schwarz, mit individuellen Bildaufdruck oder mit Spiegeloberfläche, haben sich als Zusatzheizung für das Badezimmer besonders bewährt. Auch für schwierig beheizbare Arbeitsplätze oder abgelegene Räume wie ein Gartenhaus ist eine Infrarotheizung häufig die einfachste und kostengünstigste Wahl.

Bedienkomfort

Die Infrarot Heizsysteme zeichnen sich durch eine einfache und individuelle Installation aus und lassen sich frei mit allen Buderus Systemlösungen kombinieren. Als Infrarot-Wandheizung oder Infrarot-Deckenheizung passen sie sich attraktiv in die individuelle Raumgestaltung ein. Auch mobile Standgeräte können ergänzend sinnvoll eingesetzt werden. Die flexible Nutzung bewährt sich ideal in der Kombination mit anderen Heizsystemen.

Umwelt

Bei der Heizung durch Strahlungswärme trifft die Energie direkt auf Oberflächen auf. Die anwesenden Personen nehmen die Wärme unmittelbar wahr. Durch die direkte Wärmestrahlung entsteht in Verbindung mit einer erhöhten Wandtemperatur ein subjektives Wärmeempfinden, das um 2-3 °C über der tatsächlichen Raumlufttemperatur liegt. Damit wird für die gleiche Empfindung weniger Energie benötigt. Als Direktheizung erzeugen Infrarotgeräte Wärme praktisch im Moment des Einschaltens. So wird ein vollständig bedarfsgerechter und damit auch sparsamer Betrieb ermöglicht.

Datenblatt & Downloads

Modell CAL-H10 CAL-H05 CAL-H06 CAL-H08
Leistung 1.000 W 1.200 W 1.500 W 1.800 W
Nennspannung 230 V 230 V 230 V 230 V
Nennfrequenz 50 Hz 50 Hz 50 Hz 50 Hz
Schutzklasse I I I I
Schutzart IP 44 IP 44 IP 44 IP 44
Netzanschluss H05VV-F 3 x 1,0 mm² H05VV-F 3 x 1,0 mm² H05VV-F 3 x 1,0 mm² H05VV-F 3 x 1,0 mm²
Gewicht 45 kg 57 kg 62 kg 71 kg
Breite 1.500 mm 1.200 mm 1.500 mm 1.800 mm
Tiefe 300 mm 500 mm 500 mm 500 mm
Downloads Dateien
Flyer und Broschüren Broschüre Infrarot-Heizsysteme (PDF | 2,12 MB)